100. Mitglied: MdL Rosi Steinberger

Unser Verein ist bereits auf über 130 Mitglieder angewachsen. Für die 100. Mitgliedschaft haben wir ganz besondere Unterstützung gewonnen und freuen uns sehr, dass wir MdL Rosi Steinberger in unserem Kreis begrüßen dürfen. Auch wenn unser 100. Mitglied MdL Rosi Steinberger sicher nicht oft aus Landshut zu uns zum Einkaufen kommen wird, so haben wir mit ihr eine wichtige Botschafterin für unverpacktes Einkaufen und eine nachhaltige Lebensweise für unseren Verein gewinnen können.

Am 27.07.22 hat unser 100. Mitglied MdL Rosi Steinberger unseren Laden besucht und sich über die Geschichte unseres Vereins, unsere Ambitionen und die organisatorischen Herausforderungen informiert, die der ehrenamtliche Betrieb eines Unverpackt-Ladens als Verein mit sich bringt.

Der Betrieb als Verein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern hat darüber hinaus viele Vorteile: Wir können die Waren günstig anbieten, jedes Vereinsmitglied hat die Möglichkeit, das Sortiment und die Weiterentwicklung des Ladens mitzugestalten und die Arbeit wird auf vielen Schultern verteilt.

Vereins-Initiatorin und Plastikfrei-Verfechterin Patricia Kufer hat unser 100. Mitglied MdL Rosi Steinberger darüber hinaus über die Bildungsangebote im Rahmen des Plastikfrei-Stammtisches und gemeinsame Initiativen mit den regionalen Schulen informiert. Wir freuen uns immer ganz besonders, wenn Schulklassen unseren Laden besuchen.

Unser 100. Mitglied: MdL Rosi Steinberger im Unverpackt-Laden
Rosi Steinberger und Günther Helmbrecht mit einem Teil des UNVERPACKT von DAHOAM Gründerteams

Auch unser Stadtrat Günther Helmbrecht hat uns zum ersten Mal für einen Testeinkauf besucht. Diese Möglichkeit hat übrigens jeder, bevor er sich für eine Mitgliedschaft bei uns entscheidet: kommt einfach mal vorbei, schaut euch um und testet unser Angebot!

Euer Team von UNVERPACKT von DAHOAM

Guter TIPP von DAHOAM? Teile ihn:

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.